WAS KOSTET DIE WELT

Was kostet die Welt

Bettina Borgfeld —  D 2018  —  91 Min

Frankfurt  —  Mal Seh‘n Kino —  11:00 Uhr
Im Gespräch: Regisseurin Bettina Borgfeld

Witzenhausen  —  Capitol Kino —  19:00 Uhr
Im Gespräch: Regisseurin Bettina Borgfeld

Die Bewohner der kleinen Insel Sark im Ärmelkanal leben seit Jahrhunderten nach ihren eigenen Regeln und in der Liebe zu ihrer Insel, ihrer Geschichte und der Natur. Als zwei Milliardäre beginnen, die Insel Stück für Stück aufzukaufen beginnt ein Kampf, in dem die demokratischen Prinzipien der Macht des Kapitals zu unterliegen drohen. Die Insel wird zum Schauplatz eines modernen Finanzkrieges.

Unsere Empfehlung: Wer das Narrativ bestimmt, bestimmt die Wahrnehmung der Wirklichkeit. Ein packender Film über einen Machtkampf, in dem Medieneinfluss und die Hoheit über Wirklichkeitsdarstellung zur gefährlichen Waffe werden.

Follow
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.