DIE KOFFER DES HERRN SPALEK

Die Koffer des Herrn Spalek

Gregor Eppinger — D 2012 — 72 Min

Bad SodenCasaBlanca Art House — 17:00 Uhr
Im Gespräch: Regisseur Gregor Eppinger

Seit mehr als vierzig Jahren sammelt John Spalek Unterlagen, Materialien und Dokumente deutschsprachiger Emigranten in den USA. Über 3000 Personen sind in seinem Notizbuch erfasst. Jeder Name Synonym eines bewegten Lebens. Unermüdlich, ruhelos — unbeschadet seines hohen Alters — reist John Spalek durchs Land, um die Biographien dem Vergessen zu entreißen. Es ist das berührende Porträt eines Mannes, der beseelt ist von seiner Berufung, und zugleich ist es ein Essay über das Bewahren unseres kulturellen Gedächtnisses.

Follow
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.