DER KRIEG IN MIR

Der Krieg in mir

Sebastian Heinzel  —  D 2018  —  90 Min

Lich  —  Kino Traumstern  —  12:00 Uhr
Im Gespräch: Regisseur Sebastian Heinzel

Wiesbaden —  Filmbühne Caligari  —  17:30 Uhr
Im Gespräch: Regisseur Sebastian Heinzel

Preview vor dem offiziellen Kinostart

Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass extreme Stresserfahrungen genetisch weitervererbt werden können. Sebastian Heinzel untersucht die Auswirkungen des Zweiten Weltkriegs auf seine Familie und folgt den Spuren seines Großvaters, der als Wehrmachtssoldat in Weißrussland war. Dabei entdeckt er erstaunliche Verbindungen zu seiner eigenen Geschichte und den Kriegsträumen, die ihn seit Jahren verfolgen.

Unsere Empfehlung: Erschaffen wir unsere Wirklichkeit selbst? Der Krieg in mir stellt dies in Frage und begibt sich inhaltlich und filmisch auf die Suche nach den tieferen Ebenen unserer Realität – ein Film, der bei der Frage über Auseinandersetzungen mit Repräsentationen von Wirklichkeit nicht fehlen darf.

Follow
...

Bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser, damit die Website korrekt funktioniert.

Sie sollten noch heute aktualisieren.